Image by Ray Hennessy

Schmetterlings-Babymassage

P1260018.JPG

Väter-Kurs

P1290218.JPG

Freies Spiel nach
Emmi Pikler

frauenmantel-logo.png
 
Schmetterlings-Babymassage n. E. Reich
Bindung durch Berührung

Schmetterlings-Babymassage n. Eva Reich

 

In diesem Kurs erfahren wir, dass das Baby von Anfang an in der Lage ist, uns seine Ressourcen, aber auch seine Unsicherheiten mitzuteilen. Der achtsame Umgang mit Berührung und Kontakt in dem das Baby Verunsicherung oder Rückzug signalisiert, erlaubt überhaupt erst die zuversichtliche Zuwendung und Öffnung des Kindes für Berührung, die ihm guttut und sein Selbst-Verständnis nährt.  

 

Durch schmetterlingsleichte Berührungen in einem stillen, geborgenen Umfeld geraten wir durch Selbstwahrnehmung und die volle Präsenz in eine wohltuende Entschleunigung, die den körperorientierten und sinnlichen Dialog wärend der Babymassage zwischen Eltern und Kind verfeinert und die elterliche Intuition stärkt.

6 x 90 Minuten     90 Euro

Bildungsgutschein wird anerkannt

P1010450.JPG
frauenmantel-logo.png
 
Väter-Kurs
P1260078.JPG

Der Feierabendtermin nur für Väter und ihre Babys – auf jeden Fall ohne die Mutter – oder „der Väter-Stammtisch“, wie Kursteilnehmer diese Runde liebevoll nannten.

Hier sind die Väter mal mit aller Konsequenz für ihre Kinder zuständig, ohne den sorgenvollen oder amüsierten Blick der Partnerin über ihre Schulter.

 

Väter tauschen sich aus über ihre Geburtserlebnisse und neue Rolle als Vater & Partner. Sie stellen Fragen über alle Themen des Lebens mit dem Baby, insbesondere über Erlebnisse, die sich anders anfühlen, als erwartet.

Sie erhalten Information über Stillen, Schlaf- verhalten und über das Schreiverhalten des Babys.Die Einführung in den Dialog mit Sohn oder Tochter eröffnen ihnen den Blick für das, was das Baby von Anfang an in der Lage ist, wahrzunehmen und auch auszudrücken.

Und wenn das Baby während des Väterkurses weinen muss, gibt es die schöne, tiefgreifende Erfahrung, auch an Vaters Brust still zu werden.

10 x 90 Minuten 150 Euro

 

frauenmantel-logo.png
Freies Spiel nach Emmi Pikler
 

In Anlehnung an Emmi Pikler.

In einem für Babys und Kleinkinder vorbereiteten Spielfeld, das sowohl motorische, als auch sensorische und soziale Herausforderungen in sich birgt, bekommen sie ausreichend Zeit, sich ihnen zu stellen.

 

Die Babys erfahren emotionale Sicherheit durch die achtsame Präsenz der Eltern im Raum und werden dadurch gelassen und kreativ im Spiel, dessen Inhalt und Ziel nur von ihnen selbst bestimmt wird. Eltern haben so die Gelegenheit, etwas über das Wesen und die Kompetenz des Kindes zu erfahren, seine Signale zu erkennen und zu verstehen.

Die gesammelten Eindrücke während des freien Spiels stärken die Eltern-Kind-Bindung auf allen Ebenen.Elternabende liefern zusätzlich Information über das Emmi-Pikler-Modell und geben Raum zum Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander und Antworten auf offene Fragen.

10 x 90 Minuten  150 Euro / 200 Euro (Paar)

Bildungsgutschein wird anerkannt

P1220522.JPG